SPECULATIVE FUTURES
BERLIN
[ SEIT 2017 ]
Unsere Vision heißt ‚Change by design not by disaster‘. Die Zukunft ist immer im Wandel und kann sich in die eine oder andere Richtung entwickeln. Doch welche Zukünfte sind möglich, welche sind zu erwarten? In was für einer Zukunft wollen wir leben? Und was können wir heute tun, um die Zukunft zu gestalten, die wir uns wünschen? Bei Speculative Futures Berlin erforschen, kommunizieren und folgen wir neuen Impulsen und diskutieren alternative Entwicklungen und Szenarien. Wir wollen die Beschäftigung mit der Zukunft intensivieren und einen Diskurs gestalten.

Speculative Futures Berlin veranstaltet Gesprächsreihen, Workshops und Ausstellungen.

Folgen Sie uns auf LinkedIn und Instagram für zukunftsbezogenen Content, oder werden Sie Teil unserer Community auf Meetup.


+
INTERNATIONALE KONFERENZEN JÄHRLICH
LÄNDER
CHAPTER
2
37
62
Unser Netzwerk ist eine Vereinigung international kooperierender eigenständiger Communities.
WIR SIND TEIL EINER GLOBALEN INITIATIVE
SPECULATIVE FUTURES BERLIN IST DIE GRÖSSTE COMMUNITY FÜR SPECULATIVE DESIGN UND FORESIGHT IM DEUTSCHSPRACHIGEN RAUM.
Als Teil eines stetig wachsenden globalen Netzwerks bietet Speculative Futures Berlin eine Plattform für die gemeinschaftliche kritische Auseinandersetzung mit Zukunftsthemen in allen gesellschaftlichen und technologischen Belangen.
+
2017
GEGRÜNDET
8
VERANSTALTUNGEN PRO JAHR
Unsere Mission ist es, speculatives Design und Futures Thinking als begleitende Praxis für Wissenschaft, Wirtschaft, Politik und Gesellschaft zu etablieren, und somit weitere Potenziale für Bürgerbeteiligung, Inklusivität und kollektive Vorstellungskraft freizusetzen.
ÜBER SPECULATIVE FUTURES BERLIN
ÜBER
MITGLIEDER
2000
GALLERIE
Ein kleines Meetup mit 14 Teilnehmenden entwickelte sich in wenigen Jahren zu einer Community mit weit über 2000 Mitgliedern im Berliner Chapter allein.

[ FOLLOW ]
Bleiben Sie auf dem Laufenden und folgen Sie uns auf INSTAGRAM oder bei LINKEDIN.
"DER BESTE WEG, DIE ZUKUNFT VORHERZUSAGEN, BESTEHT DARIN, SIE ZU GESTALTEN."
US-Amerikanischer Architekt, Konstrukteur, Visionär, Designer, Philosoph und Schriftsteller.
Buckminster Fuller
Die Teilnahme an unseren Veranstaltungen ist kostenlos und steht allen Interessierten offen. Aufgrund hoher Nachfrage sind die Teilnehmerzahlen unserer live-Veranstaltungen in der Regel entsprechend der zur Verfügung stehenden Räumlichkeiten begrenzt. Unsere Meetups werden seit 2021 zusätzlich als Streams digital übertragen.

Alle Community-Events finden in englischer Sprache statt.
EVENTS
19.05.21
SPECULATIVE FUTURES OF FAREWELL – WHAT YOU LEAVE BEHIND
How can we design the futures of farewell? In our western culture, the idea of finiteness and the impossibility of influencing what will happen after our own passing is occupied with an oppressive heaviness.
[ DIGITAL PANEL]
More Info
Join us in the exploration of the end of life through the speculative design project "What you leave behind". In this digital panel Henrik Rieß and his students of FH Potsdam will present provotypes of different futures with evolved technological and societal rules. Shedding light on new angles of observation to soften the stigma and create a space for debate.

While diving deep into the topic, we open it for other contexts of leaving someone / something behind. Particular emphasis is placed on the influence of rituals as temporal markers of closure as well as their increasing disappearance from our society. To what extent can future farewell rituals prepare us for goodbye and guide us through the process of parting in a strengthening way? Is our modern product and service culture – filled with communication noise – superior to the more dusty-looking sequences that have to be strictly practiced, or could new hybrid customs even emerge from them?

Works by Gesine Thränhardt, Peter Schwarz, Maryna Honcharenko, Rosa-Sophie Hamburger, Lena Hoffman, and Lena Zagora will be shown, among others.
23.03.21
[DIGITAL PANEL]
IMAGINING FEMINIST FUTURES WITH FORESIGHT AND SPECULATIVE DESIGN
Narratives and discourse on the future of society and the planet shape the world's stage itself. In this event we want to add to the cultural conversation about the future from a feminist point of view.
More Info
Alu and Franziska will present the platform zukunftsforscherin.de and talk about questions of representation in futures studies, the role of women* and the importance of feminist futures.

Next, Marie Louise will present her speculative design "AYA" – a voice assistant pushing back on sexual harassment. She will use this example to discuss the challenges of gendered algorithmic systems and opportunities of imagining feminist futures of AI. As voice-enabled, AI-powered systems are entering our most intimate spaces, what unintended consequences might they bring? Can we imagine these systems becoming feminist?
03.02.21
[DIGITAL WORKSHOP]
FUTURE MODELING – A STRATEGY & FORESIGHT METHOD
Get future-ready with future modeling! The world is facing dramatic changes and paradigm shifts. How can we anticipate these developments to find desirable and bold answers for the challenges ahead?
More Info
Join us for an interactive time travel workshop into the future and get to know Future Modeling, a game-changing approach to
(re)think and create future ready services and strategies.
UNSERE METATHEMEN
CREATIVE LEADERSHIP
Creative Leadership basiert auf dem Konzept kooperativ und vorausschauend zu arbeiten, um innovative Ideen zu entwickeln. Ziel ist es, Umgebungen zu schaffen, die kreatives Denken bei anderen auslösen, ermöglichen und aufrechterhalten.
• Futures Literacy
• Kreative Impulse
• Partizipation und Co-Kreativität
RADICAL IMAGINATION
Vorstellungskraft erlaubt es uns als Individuen und Kollektiven, uns selbst über den eigenen unmittelbaren Raum und die Zeit hinaus zu projizieren. Radikale Vorstellungskraft ist der Spielplatz der wünschenswerten oder zu vermeidenden Zukünfte, und damit die Keimzelle der Veränderung und des sozialen Wandels.
• Speculative Design
• Design Fiction
• Provotypes
FUTURE READINESS

Kapazitätsaufbau für Future Readiness definiert sich als der Prozess der Entwicklung und Stärkung der Fähigkeiten, Instinkte, Fertigkeiten, Prozesse und Ressourcen, die Organisationen und Gemeinschaften benötigen, um in einer sich schnell verändernden Welt zu überleben, sich anzupassen und zu gedeihen.

• Foresight
• Handlungsorientierung
• Sensemaking
FAQ
WAS IST SPECULATIVE DESIGN ?
Spekulatives Design bildet eine Welt ab, die es noch gar nicht gibt. Und geht mit diesem Ansatz den aktuellen Herausforderungen der Menschheit auf den Grund. So lassen sich anhand gestalterischer Zukunftsforschung – meist in Form von spekulativen Artefakten – Aussagen über die Gegenwart treffen. In erster Linie lädt diese Disziplin zur Debatte ein, um sich gemeinsam vorzustellen, wie die Welt sein könnte – und wie wir am besten auf ihre Veränderungen reagieren.
WAS IST FORESIGHT ?
Foresight ist die Auseinandersetzung mit erwarteten und alternativen Zukünften und der Steuerung von Zukünften zum Zweck der Strategiefindung. Foresight umfasst:

  • Das Verstehen der relevanten jüngeren Vergangenheit
  • Scanning, um Erkenntnisse über die Gegenwart zu sammeln
  • Futuring, um die verstandene Zukunft zu beschreiben
  • Umfeldforschung, um mögliche Trendbrüche durch Randentwicklungen und andere Abweichungen zu erforschen, die zu alternativen Zukünften führen können
  • Visioning, um bevorzugte zukünftige Zustände zu definieren
  • Den Entwurf von Strategien, um diese Zukunft zu gestalten
Es bestehen Überschneidungen zwischen Foresight und strategischer Planung, Change Management, Forecasting und Design Thinking.
WAS IST FUTURES THINKING ?
Zukunftsorientiertes Denken ist ein kreativer und explorativer Prozess, der durch divergentes Denken multiple mögliche Antworten sucht und dabei Unsicherheit als Variable einbezieht. Es unterscheidet sich von analytischem Denken, das konvergentes Denken einsetzt, um die eine richtige Antwort zu finden und Unsicherheit zu reduzieren.
WAS IST CRITICAL DESIGN ?
Kritisches Design nutzt spekulative Designvorschläge, um Annahmen, Vorurteile und Vorstellungen über Produkte und deren Rolle im täglichen Leben in Frage zu stellen. Es wird dabei eher als eine Haltung verstanden, und weniger als eine Methode. Das Gegenteil von Kritischem Design ist affirmatives Design: Design, das den Status quo stärkt.
DAMIT KÖNNEN WIR SIE UNTERSTÜTZEN
Sie wollen in Ihrer Organisation kreative Zukunftsimpulse setzen?
[ WISSEN ]
IMPULSVORTRÄGE
Keynotes, Impulsvorträge oder Expert:innenbeiträge: Holen Sie sich das Wissen unserer Community für Ihre Veranstaltungen, Konferenzen und Seminare.
[ Vermittlung ]
Expert:innen
Über das globale Netzwerk unserer Community finden wir für Sie die geeigneten Spezialist:innen aus den Bereichen Zukunftsforschung, Foresight und Futures Thinking.
info@speculativefutures.de
+49 (0)30 814562340
KONTAKT UNTER
STIMMEN AUS DER COMMUNITY
„Wahrscheinlich der beste Startpunkt für alle die sich in Deutschland über Speculative Design, Zukunftsforschung und Design Futuring informieren wollen.“
Prof. Benedikt Groß
Program Director MA Strategic Design, Hochschule für Gestaltung Schwäbisch Gmünd
„We wanted to bring the speculative futures conversation to Berlin, a city that’s a crossroads for technologists, artists, thinkers, and policy makers. A ton of people have engaged with the program over the years— we’ve been lucky to have so many terrific speakers and facilitators.“
SamUEL HOLLERAN
Researcher, University of Melbourne
URBAN DESIGN LEAD, ELLERY STUDIO
Initiator of Speculative Futures Berlin
Prof. Benedikt Groß
Program Director MA Strategic Design, Hochschule für Gestaltung Schwäbisch Gmünd
„Wahrscheinlich der beste Startpunkt für alle die sich in Deutschland über Speculative Design, Zukunftsforschung und Design Futuring informieren wollen.“
SAMUEL HOLLERAN
Researcher, University of Melbourne
URBAN DESIGN LEAD, ELLERY STUDIO
Initiator of Speculative Futures Berlin
„We wanted to bring the speculative futures conversation to Berlin, a city that’s a crossroads for technologists, artists, thinkers, and policy makers. A ton of people have engaged with the program over the years— we’ve been lucky to have so many terrific speakers and facilitators.“
BOARD & TEAM
DODO VÖGLER
GRÜNDERIN & KURATORIN, ZUKUNFTSFORSCHERIN
SAM HOLLERAN
GRÜNDER & KURATOR, URBAN Designer
Eugen LITWINOW
GRÜNDER, CREATIVE STRATEGIST
BERND RIEDEL
GRÜNDER, CREATIVE STRATEGIST
NATSUKO TAKASAGO
COMMUNITY MANAGERIN
ANIKA KEILS
Organisatorin, zukunftsforscherin
Schreiben Sie uns, wenn Sie Fragen zu Veranstaltungen, Kooperationen, Vorträgen oder Sponsoringmöglichkeiten haben.
KONTAKT
INFO@SPECULATIVEFUTURES.DE
+49 (0)30 814562340
SPECULATIVE FUTURES BERLIN IST EINE INITIATIVE VON